Die offizielle Währung in Marokko ist der Dirham. Ein Dirham teilt sich in 100 Centimes. Für einen Euro erhalten Sie ca. 11 marokkanische Dirham. Es gibt in Marokko Banknoten zu 20, 25, 50, 100 und 200 Dirham. Weiterhin gibt es Münzen zu 10 und 20 Centimes, ½, 1, 2, 5 und 10 Dirham.

Sie können nach Marokko unbegrenzt Euros ein- und ausführen. Beträge die einen Gegenwert von 15.000 Dirham übersteigen sollten Sie bei Ein- und Ausreise dem Zoll angeben. Bei Ausreise dürfen Sie maximal so viel Fremdwährung ausführen, wie Sie bei Einreise angegeben haben. Die EIn- und Ausfuhr von marokkanischen Dirham ist verboten.

Geld umtauschen in Marokko

Sie können Euro in Marokko bequem in Dirham eintauschen. Währungstausch ist sowohl in Banken als auch in Wechselstuben möglich, wobei sich die Kurse leicht unterscheiden. Wenn Sie Zeit und Muße haben, lohnt es sich die Kurse zu vergleichen. Zugelassene Wechselstuben erkennen Sie an einer goldene Plakette. Wenn Sie auf der Straße zum Geldtausch angesprochen werden, sollten Sie nicht darauf eingehen um sich vor Betrug zu schützen. Heben Sie Quittungen vom Währungstausch bis zu Ihrer Abreise auf, da Sie Dirham nur bis zur Höhe des zuvor eingetauschten Betrags wieder zurück tauschen können. In den spanischen Enklaven Ceuta und Melilla können Sie mit Euro zahlen. Hier sollten Sie nicht Euro in Dirham tauschen, da die Kurse schlechter als direkt in Marokko sind.

Geld abheben in Marokko

In Marokko können Sie mit Kreditkarten von Mastercard und Visa, sowie mit Ihrer Maestrokarte Bargeld am Geldautomaten(guichets automatiques) abheben. Vpay-Karten sind in Marokko nicht akzeptiert. Der Höchstabhebebetrag liegt meistens bei 4.000 Dirham. Sie finden in Marokko in mittelgroßen und großen Städten recht bequem einen Geldautomaten der Ihre Kreditkarte akzeptiert. Wenn Sie Gebühren bei der Auslandsabhebung vermeiden möchten, halten Sie sich an folgende Direktbanken:

Kostenlos Geld abheben in Marokko – diese Banken machen es möglich:

Bank / Produkt Kostenlos Geld abheben Besonderheiten Preis für Kartenzahlung in Fremdwährung Gebühr / Jahrespreis Link
überall in Deutschland in €-Ländern weltweit EC Karte Kreditkarte
Santander 1Plus Card Santander 1PlusCard
✅ Erstattung von Fremdgebühren am Geldautomaten

❌ manueller Kontoausgleich erforderlich

keine ✅ 0% 0 € mehr Infos
DKB Cash Girokonto ✅ faires Angebot inkl. kostenlosem Girokonto 1,75% ✅ 0% für Aktivkunden, sonst 1,75% 0 € mehr Infos
Eurowings Goldkarten

❌ min. 5,95 € ✅ 2 Kreditkarten + umfangreiche Reiseversicherungen keine ✅ 0% 0 € im ersten Jahr, danach 69 € p.a. mehr Infos
Comdirect Girokonto
❌ Cashgroup ✅ inkl. kostenlosem Girokonto 1% min. 0,77 € 1,75% 0 € mehr Infos

*Bitte beachten Sie die genauen Angebote der Banken. Einige Automatenbetreiber in z.B. USA oder Thailand erheben eine Fremdgebühr, die am Automaten vor Abhebung angezeigt wird. Stand März 2017

Bargeldlos zahlen in Marokko

Sie können in Marokko zunehmend mit Kreditkarte oder Maestrokarte bargeldlos bezahlen. Allerdings sollten Sie sich nicht ausschließlich auf Kartenzahlung in Marokko verlassen, da es auch mal zum Ausfall von Kartenlesegeräten kommen kann und Sie auf Märkten oder in kleineren Geschäften nur bar zahlen können. Bei Kartenzahlung in Marokko fallen bei den meisten deutschen Banken Gebühren an. Bei Zahlung mit Maestrokarte fallen in der Regel mindestens 1 € sowie eine Betragsabhängige Gebühr in Höhe von ca. 1% an. Bei Kreditkartenzahlung verlangen die meisten Banken 1,5% bis 2% des Zahlbetrags.

Travellerschecks in Marokko

Reiseschecks sind eine sinnvolle Ergänzung für Marokko-Reisen, gerade wenn Sie auf die Sicherheitsaspekte von Reiseschecks wert legen. Beim Eintausch von Reiseschecks benötigen Sie gewöhnlich Ihren Reisepass. Nehmen Sie Schecks von Thomas Cook in Euro.

Stand März 2017

Marokko
5 (100%) 4 votes

Add Comment

Required fields are marked *. Your email address will not be published.