Die offizielle Landeswährung in Laos ist der Kip. Es existieren Banknoten in Stückelungen zu 1, 5, 10, 20, 50, 100, 1.000, 2.000, 5.000, 10.000, 20.000, 50.000 und 100.000 Kip. Münzen und die Banknoten bis zu 100 Kip sind aber praktisch nicht mehr im Umlauf. Neben den Kip werden aber noch 2 weitere Währungen in Laos als Zahlungsmittel genutzt: Der Baht aus dem benachbarten Thailand und – was sonst – der US Dollar. Gerade in kleineren Geschäften und Orten sollten Sie aber immer Kip zur Hand haben.

Geld umtauschen in Laos

Sie sollten Kip in Laos tauschen (und diese auch in Laos bei Abreise wieder zurücktauschen oder ausgeben). Nehmen Sie Euro oder US $ in unbeschädigten Scheinen mit nach Laos. Die Kurse in Banken oder Wechselstuben unterscheiden sich nicht besonders. Die Banken in Laos geben aber teilweise bessere Wechselkurse für größere US $ Noten. Wenn Sie also 50 oder 100 US $ Noten dabei haben, kann es sein, dass der Wechselkurs besser ist, als bei 20$ Noten. In Vientiane oder Luang Prabang können Sie auch Euro in Kip tauschen – in anderen Städten sollten Sie auf US $ setzen. Travellerschecks erhalten teilweise ebenfalls bessere Kurse (Lesen Sie weiter unten.).

Geld abheben in Laos

Geld abheben in Laos ist noch nicht so einfach wie beispielsweise im Nachbarland Thailand. Geldautomaten, die internationale Kreditkarten bedienen, finden sich nur in der Hauptstadt Vientiane. Dafür gehen Sie am besten an die Geldautomaten der BCEL Bank. Sie können maximal Beträge in Höhe von 700.000 Kip auf einmal abheben – dies entspricht ca. 65 Euro. Bei jeder Abhebung fallen zusätzlich zu den Gebühren, die Ihre eigene Bank für die Ablebung verlangt, noch Gebühren von ca. 2 € an.  Wie vermeidet man Gebühren beim Geld abheben im Ausland? Die Gebühren der deutschen Banken vermeiden Sie mit einer Kreditkarte, die kostenlose Auslandsabhebungen ermöglicht. Die Gebühren der BCEL Bank können Sie leider nicht vermeiden, noch bis Ende Mai 2016 erstattet die DKB solche Fremdgebühren, danach erstattet leider keine große Bank in Deutschland mehr Fremdgebühren an Geldautomaten.

Sie können in den Filialen der BCEL Bank in Vientiane, Luang Prabang, Vang Vieng, Savannakhet und Pakse mit Ihrer DKB Visakarte Bargeld auszahlen lassen. Die Bank berechnet dafür 3% Gebühr, die Sie voraussichtlich nicht erstattet bekommen, da es ein Auszahlung in der Filiale ist.

Kostenlos Geld abheben in Laos – diese Banken machen es möglich:

Bank / Produkt Kostenlos Geld abheben Erstattung von fremden Gebühren am Geldautomat* Preis für Kartenzahlung in Fremdwährung Gebühr / Jahrespreis Link
überall in Deutschland in €-Ländern weltweit EC Karte Kreditkarte
Santander 1Plus Card Santander 1PlusCard
keine ✅ 0% 0 € mehr Infos
DKB Cash Girokonto   1,75% ✅ 0% für Aktivkunden, sonst 1,75% 0 € mehr Infos
Eurowings Goldkarten
❌ min. 5,95 € keine ✅ 0% 0 € im ersten Jahr, danach 69 € p.a. mehr Infos
Comdirect Girokonto
❌ Cashgroup 1%  min. 0,77 € 1,75% 0 € mehr Infos

*Bitte beachten Sie die genauen Angebote der Banken. Einige Automatenbetreiber in z.B. USA oder Thailand erheben eine Fremdgebühr, die am Automaten vor Abhebung angezeigt wird.  Stand März 2017

Bargeldlos zahlen in Laos

In Vientiane and Luang Prabang können Sie in „besseren“ Hotels oder Restaurants, sowie in einigen Geschäften mit Visa und Mastercard bezahlen.

Traveller Schecks in Laos

Mit Reiseschecks können Sie in Laos zum Teil bessere Kurse erzielen, als beim Bargeld Umtausch. Es kann in einigen Provinzen passieren, dass die Bank nicht genug Kip vorrätig hat um Ihre Reiseschecks auszuzahlen. Bevor Sie Ihre zweite Unterschrift auf den Scheck setzen, sollten Sie sich also vergewissern, dass die Bank Sie bedienen kann. Nehmen Sie US$ Reiseschecks.

Stand März 2017

Interessieren Sie sich auch für die folgenden Länder?

Geld und Kreditkarte in Thailand

Geld und Kreditkarte in Vietnam

Geld und Kreditkarte in Kambodscha

Geld und Kreditkarte in China

Geld und Kreditkarte in Myanmar

 



Laos
5 (100%) 6 votes

Add Comment

Required fields are marked *. Your email address will not be published.