Die offizielle Währung in Großbritannien ist das britische Pfund (Pfund Sterling). Für einen Euro erhalten Sie ca. 0,87 britische Pfund.

Geld umtauschen in Großbritannien

Sie können in Deutschland in vielen Filialbanken oder z.B. der Reisebank (teilweise nach vorheriger Anmeldung) Euro in Britische Pfund eintauschen. Auch direkt in Großbritannien ist der Währungstausch in Wechselstuben oder normalen Bankfilialen problemlos möglich. Es ist aber heute gar nicht mehr nötig Euro in Britische Pfund umzutauschen – es geht deutlich günstiger. Zahlen Sie mit Karte oder heben Sie Britische Pfund gebührenfrei vom Geldautomaten in Großbritannien ab.

Geld abheben in Großbritannien

In Großbritannien Geld abheben ist ziemlich einfach und geht sogar in vielen Fällen gebührenfrei.

Sie können mit deutschen Kreditkarten von Mastercard oder Visa, sowie mit der deutschen girocard egal ob Vpay– oder Maestro in Großbritannien problemlos Britische Pfund vom Geldautomaten abheben. Egal ob in London, Glasgow oder beispielsweise Eastbourne: Es gibt in allen Städten und touristischen Gebieten ausreichend Geldautomaten, so dass Sie nicht mit leeren Händen da stehen sollten. Wenn Sie Auslandsabhebung in Großbritannien in Erwägung ziehen, gibt es aber auch einiges zu beachten:

An sehr vielen britischen Geldautomaten wird Ihnen die „Sofortumrechnung“ angeboten: Ihnen wird sofort ein Euro-Gegenwert angezeigt. Das ist verlockend, aber in der Regel bis zu 11% teurer als wenn Sie auf diesen Service verzichten würden. Die Raphaels Bank sollten Sie vermeiden, da hier die schlechtesten Kurse geboten werden.

Nutzen Sie besser die Automaten von Barclays, Nationwide, Natwest oder Santander und verzichten Sie auf Sofortumrechnung / Konvertierung in €.

Zusätzlich sollten Sie aber auch das Preis- und Leistungsverzeichnis Ihrer Bank anschauen. Einige Banken verlangen ca. 5 € pro Kreditkartenabhebung oder bei Abhebungen mit EC Karten.

Kostenlos Geld abheben in Großbritannien

Kunden der Deutschen Bank können mit der EC-Karte übrigens gebührenfrei Geld an den Geldautomaten der Barclaysbank abheben – aber nur an diesen Automaten. Wäre es nicht schön, überall in Großbritannien kostenlos Geld am Automaten abzuheben? Das geht auch – nämlich mit den nachfolgend aufgeführten Angeboten.

Bank / Produkt Kostenlos Geld abheben Besonderes Preis für Kartenzahlung in Fremdwährung Gebühr / Jahrespreis Link
In Deutschland weltweit EC Karte Kreditkarte
Santander 1Plus Card

✅ 0€ ✅ 0€ Erstattung von Fremdgebühren am Geldautomaten

manueller Kontoausgleich erforderlich

Keine 0% 0 € mehr Infos
DKB Cash Girokonto

✅ 0€ ✅ 0€ faires Angebot inkl. kostenlosem Girokonto mit applepay und googlepay 1,75% 0% für Aktivkunden, sonst 1,75% 0 € mehr Infos
Genial Card der Hanseatic Bank ✅ 0 € ✅0€ Visakarte mit Apple Pay keine 0% 0 € mehr Infos
Comdirect Girokonto

✅ (mit girocard) 0€ ✅ 0€ inkl. kostenlosem Girokonto mit applepay und googlepay 1,75% 1,75% 0 € mehr Infos

*Bitte beachten Sie die genauen Angebote der Banken. Einige Automatenbetreiber in z.B. USA oder Thailand erheben eine Fremdgebühr, die am Automaten vor Abhebung angezeigt wird. Stand Oktober 2019

Was muss man beim Geld abheben in Großbritannien beachten?

In Großbritannien gilt nicht der Euro, sondern das Britische Pfund. Dies hat einige clevere Automatenbetreiber auf eine fiese Idee gebracht. Sie bieten Ihnen am Geldautomaten an, den Abhebungsbetrag direkt in Euro umzurechnen. Das ist natürlich eine kleine Falle, denn Ihr Geld wird auch automatisch in Euro umgerechnet, schließlich haben Sie Euro auf Ihrem Konto. Wählen Sie auf keinen Fall die „Umrechnung in Euro / Umrechnung in Heimatwährung“. Ihnen wird zwar sofort angezeigt, wieviel Euro Ihnen vom Konto abgebucht werden, aber der Betrag ist 5-10%, teilweise sogar 13% teurer als das was Ihnen normalerweise abgebucht werden würde. Stiftung Warentest warnt jedes Jahr erneut davor. Leider werden immer mehr solche Geldautomaten aufgestellt. Besonders teuer war hier beispielsweise ein Automat von Travelex am Londoner Flughafen. Mehr Infos dazu gibt es in dem Blogartikel „Die Eurofalle am Geldautomaten„.

Bargeldlos zahlen in Großbritannien

Sie können in Großbritannien fast überall bargeldlos mit Ihrer Kreditkarte oder girocard bezahlen. Viele Banken verlangen dafür aber eine Umrechnungsgebühr von 1-2%. Mit der oben aufgeführten Genial Card der Hanseatic Bank können Sie auch in Großbritannien gebührenfrei bargeldlos bezahlen. Ansonsten sollten Sie sich überlegen ob eine Barabhebung günstiger ist als die Kartenzahlung. Übrigens sind gerade kleinere Beträge besser mit Kreditkarte zu bezahlen, da bei Kartenzahlung mit Girocard oft eine kleine Mindestgebühr anfällt.

Travellerschecks in Großbritannien

Sie können bei britischen Banken Reiseschecks in Bargeld umtauschen. Großbritannien nicht zu empfehlen, da sie relativ teuer sind und Sie heutzutage mit ein oder zwei Karten in England super durchkommen.

Stand Oktober 2019

Lesen Sie auch die neuesten Blog-Artikel zu Großbritannien

Planen Sie auch einen Besuch in Irland? Infos zur Auslandsabhebung in Irland

Add Comment

Required fields are marked *. Your email address will not be published.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.