Die offizielle Währung in Island ist die isländische Krone. Für einen Euro erhalten Sie ca. 153 isländische Kronen. Es gibt in Island Banknoten zu 500, 1000, 2000, 5000 und zu 10.000 Kronen. Zusätzlich gibt es auch Münzen, beispielsweise zu 50 und 100 Kronen.

Geld umtauschen in Island

Isländische Kronen sind in Deutschland nicht in jeder Bank vorrätig. Wenn Sie unbedingt schon isländische Kronen vor Abreise haben möchten, erhalten Sie diese z.B. in einer Reisebank. Davon wird aber abgeraten, da es hier zu hohen Gebühren kommt und Sie in Island ebenfalls bequem an Geld kommen.

Geld abheben in Island

Geldautomaten KeflavikIn Island können Sie sehr bequem mit deutschen Kreditkarten von Mastercard oder Visa, sowie mit deutschen Vpay– oder Maestro-Girokarten Isländische Kronen vom Geldautomaten abheben. Bei Kreditkarten erkennt der Automat normalerweise selbstständig, dass es sich um eine deutsche Karte handelt und bietet Ihnen gleich die Deutsche Sprache an. Wenn Sie in Keflavik aus dem Arrival-Bereich kommen, befinden sich gleich auf der linken Seite gegenüber vom Zollschalter zwei Geldautomaten (ATM/Hraðbanki) der Landsbankin. Es gibt aber auch in allen Städten und den meisten kleinerern Ortschaften einen Geldautomaten.

Gebühren beim Geldabheben in Island

Beim Geldabheben in Island fallen Gebühren an. Zum einen berechnen die Isländischen Banken eine Gebühr von ca. 150 Isländischen Kronen je Abhebung, was ca. einem Euro Gebühr entspricht. Zum anderen berechnen natürlich viele Deutsche Banken noch eine Gebühr für die Bargeldabhebung in Island mit der Girokarte oder Kreditkarte. Wenn Sie diese Gebühren vermeiden möchten sollten Sie sich eine der folgenden Kreditkarten anschauen, alle aufgelisteten Anbieter berechnen KEINE Extra Gebühren für Abhebungen in Island. Die Santander erstattet Ihnen auf Nachfrage sogar die Zusatzgebühr von ca. 155 Isländischen Kronen, die die isländischen Banken selbst aufschlagen.

Kostenlos Geld abheben in Island – diese Banken machen es möglich:

Bank / Produkt Kostenlos Geld abheben Besonderheiten Preis für Kartenzahlung in Fremdwährung Gebühr / Jahrespreis Link
überall in Deutschland in €-Ländern weltweit EC Karte Kreditkarte
Santander 1Plus Card Santander 1PlusCard
✅ Erstattung von Fremdgebühren am Geldautomaten

❌ manueller Kontoausgleich erforderlich

keine ✅ 0% 0 € mehr Infos
DKB Cash Girokonto ✅ faires Angebot inkl. kostenlosem Girokonto 1,75% ✅ 0% für Aktivkunden, sonst 1,75% 0 € mehr Infos
Eurowings Goldkarten

❌ min. 5,95 € ✅ 2 Kreditkarten + umfangreiche Reiseversicherungen keine ✅ 0% 0 € im ersten Jahr, danach 69 € p.a. mehr Infos
Comdirect Girokonto
❌ Cashgroup ✅ inkl. kostenlosem Girokonto 1% min. 0,77 € 1,75% 0 € mehr Infos

*Bitte beachten Sie die genauen Angebote der Banken. Einige Automatenbetreiber in z.B. USA oder Island erheben eine Fremdgebühr, die am Automaten vor Abhebung angezeigt wird. Stand März 2017

Bargeldlos zahlen in Island

Island ist ein Kartenzahlungs-Land durch und durch. Egal ob beim Bäcker in Akureyri, beim Hostel in den Westfjorden oder im Cafe in Reykjavik. Sie können zu 99% also fast überall problemlos mit Kreditkarte oder auch EC oder Vpay Karte in Island bezahlen. Sie müssen sich auch nicht schämen, wenn Sie an der Tankstelle ein Eis für 300 Kronen (ca. 2 €) mit Karte bezahlen – in Island ist dies völlig normal und geht auch deutlich schneller als in Deutschland. Bei Kleinstbeträgen wird teilweise nichtmal eine Unterschrift verlangt. Da in Island die gängige Währung die Isländische Krone ist, fallen bei den meisten deutschen Banken Gebühren für eine bargeldlose Kartenzahlung an. Diese liegt meisten bei ca. 1%-2% vom Umsatz. Zahlen Sie kleinere Beträge sollten Sie aber auf keinen Fall mit EC Karte zahlen da hier meist Mindestgebühren anfallen. Auch Kunden mit normalen Kreditkarten der Deutschen Bank sollten keine kleineren Beträge mit Karte zahlen, da auch hier Mindestgebühren anfallen.

Als Geheimtipp gilt hier die Goldenen Kreditkarten von Eurowings (kostenlos im ersten Jahr, im zweiten Jahr 69 € p.a.), da bei dieser Kreditkarte keinerlei Gebühren für Zahlungen weltweit berechnet werden. Wenn Sie beispielsweise über den Urlaub verteilt 2.000 – 3.000 € mit Kreditkarte zahlen möchten, lohnt sich eine solche Kreditkarte schon deutlich. (Island ist teuer, da kommt man schnell auf größere Beträge) – auch die Mietwagenversicherung macht die Eurowings Gold-Kreditkarte für Island Reisen besonders interessant! Mehr Informationen zu der Kreditkarte erhalten Sie in der Übersicht weiter oben.

Travellerschecks in Island

Auf Reiseschecks können Sie in Island getrost verzichten. Mit ein oder zwei Kreditkarten und vielleicht noch Ihrer EC Karte als Notfallzahlungsmittel kommen Sie bequem über die Insel. Viel Spaß in diesem wunderbaren Land.

Tipp: Tanken in Island

Wenn Sie planen mit einem Mietwagen Island zu erkunden um beispielsweise die Ringstraße entlang die Insel zu umrunden, werden Sie früher oder später in entlegenere Gebiete kommen, in denen es zwar Tankstellen – aber keinen Kassierer gibt. Aus diesem Grund ist wichtig, für Islandreisen die Kreditkarten – PIN Nummer dabei zu haben. Das Tanken funktioniert dann erstaunlich einfach. Kreditkarte reinstecken, rausnehmen, PIN eingeben, Betrag wählen (manchmal gibt es auch die Funktion Volltanken), tanken – bei Bedarf nach dem Tanken nochmal die Karte reinstecken – dann erhalten Sie die Quittung zu Ihrem Tankvorgang.

Die oben aufgeführten Kreditkarten werden alle mit einer PIN ausstattet, da Sie mit diesen Karten ja auch Geld abheben können/sollen. Sollten Sie bereits eine Kreditkarte haben und diese weiterhin nutzen, sollten Sie frühzeitig nach dem PIN suchen und diesen ggfs. nachbestellen. Damit sollten Sie aber nicht zu lange warten, weil dies bei einigen Banken auch zu einer neuen Kartenbestellung führen kann.

Stand März 2017

Reisen Sie auch nach Norwegen oder Schweden?

Geld und Kreditkarte in Norwegen

Geld und Kreditkarte in Schweden

Island
5 (100%) 4 votes

One comment
  1. Gute Infos hier, vielen Dank für den ausführlichen Bericht. Wir haben auf unserer Rundtour über die Ringstraße von Island in einigen Städten Geld abgehoben – aber meistens mit den Kreditkarten von Eurowings bezahlt. Das war am bequemsten und man konnte so gut wie überall bargeldlos zahlen.

Add Comment

Required fields are marked *. Your email address will not be published.