Geld abheben in Spanien ist in jedem Urlaub ein Thema – lesen Sie hier, wie sie im Spanien Urlaub viel Geld einsparen können.  Da die offizielle Währung in Spanien genau wie in Deutschland der Euro ist, fallen keinerlei Umrechnungsgebühren in Spanien an.

Am einfachsten heben Sie Euro direkt am Geldautomaten direkt in Spanien, z.B. nach Ihrer Landung in Barcelona, Madrid oder Palma de Mallorca am Flughafen ab. Oder eben später am Hotel oder wo auch immer Sie unterwegs sind.

Geld abheben in Spanien

Es gibt in Spanien genügend Geldautomaten – genau da wo Sie diese erwarten. Geldautomat Barcelona Spanien Egal ob Sie auf Teneriffa oder Mallorca sind oder auf dem spanischen Festland herumreisen – Sie werden problemlos Geldautomaten finden, an denen Sie Geld abheben können.

Geldautomaten stellen Ihnen in Spanien z.B. Banken wie die Deutsche Bank Spanien, die Caixabank oder die Santander Bank bereit. Sie zahlen beim Geld abheben in Spanien nur die Gebühren, die Ihre Hausbank festlegt. Deswegen sollten Sie sich über die Kosten bei Ihrer Bank vor Abreise informieren.

Geld abheben in Spanien mit EC Karte

Sie können in Spanien mit deutschen EC-Karten / girocards Geld abheben. Es ist auch unerheblich ob auf Ihrer EC-Karte das Vpay Logo oder das Maestro Logo aufgedruckt ist. Beide Systeme funktionieren in Spanien. Die Gebühren liegen je nach Bank bei ca. 5 € je Abhebung in Spanien.

Kunden der Deutschen Bank können mit ihrer EC Karte an den Geldautomaten der Deutschen Bank in Spanien gebührenfrei Geld abheben.

Kunden der Targobank können mit ihrer EC Karte an den Geldautomaten der Targobank in Spanien gebührenfrei Geld abheben.

Geld abheben in Spanien mit Kreditkarte

Sie können in Spanien mit den gängigen deutschen Kreditkarten Visa und Mastercard problemlos Geld abheben. Viele herkömmliche Kreditkarten von Sparkassen und Filialbanken haben aber hohe Gebühren von ca. 5 € bei der Abhebung am Geldautomaten. Hier kommen Direktbanken ins Spiel.

Kostenlos Geld abheben in Spanien

Wenn Sie sich in Spanien auf Ihren Urlaub konzentrieren wollen und nicht nach einem bestimmten Geldautomaten suchen möchten, bzw. Geld für Gebühren verschwenden möchten, sollten Sie sich eine Kreditkarte von bestimmten Direktbanken holen. Diese sind häufig kostenlos und ermöglichen zusätzlich auch noch kostenlos Auslandsabhebungen in Spanien. Vielfach sogar weltweit.

Bank / Produkt Kostenlos Geld abheben Preis für Kartenzahlung in Fremdwährung Gebühr / Jahrespreis Link
überall in Deutschland in €-Ländern weltweit EC Karte Kreditkarte
DKB Cash Girokonto   1,75% ✅ 0% für Aktivkunden, sonst 1,75% 0 € mehr Infos
Eurowings Goldkarten
❌ min. 5,95 € keine ✅ 0% 0 € im ersten Jahr, danach 69 € p.a. mehr Infos
Comdirect Girokonto
❌ Cashgroup 1%  min. 0,77 € 1,75% 0 € mehr Infos
Barclaycard New Visa

❌ 1,99% keine 1,99% 0 € mehr Infos

Bitte beachten Sie die genauen Angebote und Konditionen der Banken.

Bargeldlos zahlen in Spanien

Bargeldlos zahlen ist in Spanien einfach und immer auch gebührenfrei. Sie können mit allen gängigen Karten in Spanien bequem bargeldlos bezahlen und es kostet Sie keine Gebühren. Grundlage ist EU-Recht, welches besagt, dass bargeldlose Zahlungen innerhalb der Euro-Teilnehmer-Staaten gebührenfrei sein müssen. Sie können also Ihre deutsche Kreditkarte von Visa oder Mastercard genau wie Ihre Girocard / EC Karte nach Belieben in Spanien zum bezahlen einsetzen. Dies funktioniert in vielen Geschäften, Restaurants, Tankstellen und Hotels.

Travellerschecks in Spanien

Reiseschecks sind in Spanien akzeptiert, machen aber für Reisende aus Deutschland oder Österreich keinen Sinn mehr. Nehmen Sie ein oder zwei Kreditkarten und eine EC Karte mit, zahlen Sie bargeldlos oder holen Sie mit einer dieser Karten gebührenfrei Bargeld in Spanien ab. Reiseschecks bieten sich nur an, wenn Sie größere Beträge mitnehmen möchten und auf die Sicherheitsvorteile von Reiseschecks nicht verzichten möchten.

Stand November 2017

Spanien Geld abheben
4.78 (95.56%) 9 votes

Add Comment

Required fields are marked *. Your email address will not be published.