Kostenlos Geld abheben in Thailand – so gehts wirklich!

Einige Banken in Deutschland bieten Ihren Kunden schon seit einiger Zeit weltweit kostenlos Geld abheben mit Kreditkarten an. Dieser Service funktioniert weltweit recht gut, doch es gibt Ausnahmen. Eine sehr bekannte Ausnahme ist Thailand. Hier ist es mehr oder weniger üblich, dass zusätzlich zu dem, was Ihnen eine deutsche Bank berechnet, noch mal 150 Baht Gebühren anfallen. Dies entspricht aktuell ungefähr einem Preis von 3,53 € pro Abhebung. Wenn Ihnen Ihre Bank in Deutschland auch noch 5 € für die Auslandsabhebung in Thailand berechnet, würden Sie so gute 8,50 € für jedes Mal Geld abheben in Thailand bezahlen. Den deutschen Teil der Gebühr können Sie mit der Kreditkarte von z.B. der DKB oder anderen Direktbanken sehr gut umgehen. Den Thailändischen Teil der Gebühren umgehen Sie indem Sie – Achtung Geheimtipp – auf die Geldautomaten von AEON zurükgreifen. Dieses Institut hat bisher keine Gebühren für Geldabhebungen in Thailand berechnet – hoffen wir, dass es so bleibt. Weitere Informationen zum Geldabheben in Thailand und wissenswertem zu Geld und Kreditkarte in Thailand finden Sie auf dieser Website.

Weitere nützliche Links:

Geld und Kreditkarte in Thailand

Geld und Kreditkarte in Asien

Hotels in Thailand