Geld und Kreditkarte in Brasilien

Offizielle Landeswährung in Brasilien ist der Brasilianische Real. Ein Real entspricht 100 Centavos und hat aktuell einen Gegenwert von ca. 0,32 €. Es gibt in Brasilien Banknoten von 1 Real über 2, 5, 10, 20, 50 bis zu 100 Reais. Ergänzt werden sie durch Münzen zu 1, 5, 10, 25, 50 Centavos und 1 Real.

Geld tauschen in Brasilien

Es ist empfehlenswert in Brasilien schon einige Reais in der Tasche zu haben, wenn man ankommt. Grundsätzlich ist es aber auch möglich auf dem Flughafen in Rio de Janeiro oder Sao Paulo einfach € in Brasilianische Real zu tauschen. Mit etwas Vorbereitung kann man auch in Deutschland schon etwas Geld in Brasilianische Reais umtauschen. Größere Summen sollten Sie aber entweder erst in Brasilien in den sogenannten „Cambios“ umtauschen oder einfach bequem mit Ihrer Kreditkarte vom Geldautomaten abheben.

Geld abheben in Brasilien

Wenn Sie in Brasilien unterwegs sind, können Sie unterwegs v.a. in den größeren Städten auf ein gutes Geldautomaten-Netz zurückgreifen. Geldautomat heißt auf Portugiesisch übrigens caixa automático. Sie können in Brasilien normaler Weise recht bequem Bargeld an Geldautomaten abheben und erhalten so einen besseren Kurs als wenn Sie Bargeld in Deutschland umtauschen. Geldautomaten, die Ihre Kreditkarte akzeptieren, finden Sie ganz einfach mit der Geldautomatensuche von Visa und Mastercard, sowie Maestro. Sie sollten versuchen nicht auf den letzten Real unterwegs zu sein, da es in Brasilien immer wieder vorkommt, dass Geldautomaten am Wochenende nicht in Funktion oder nicht zugänglich sind. Auch sind nicht alle Geldautomaten für internationale Kreditkarten freigeschaltet. Anfang 2013 gab es zudem eine Warnung vom Auswärtigen Amt, nach der es vermehrt zu Problemen beim Geld abheben in Brasilien gekommen ist. Sie sollten sich aktuell in Brasilien nicht ausschließlich auf Geld-Abhebungen am Geldautomaten verlassen, sondern aus Sicherheitsgründen einen Bestand an US $ zum Geldumtausch oder auch Reiseschecks mitnehmen. Um die Geldautomaten der Banco do Brasil sollten Sie grundsätzlich einen Bogen machen. Hier gibt es vermehrt Berichte über Manipulationen. Halten Sie sich besser an internationale Banken wie die Citibank Brasil oder HSBC Brasil.

Tipp: Es gibt Banken die Ihnen gebührenfreie Bargeldabhebungen mit kostenlosen Kreditkarten weltweit gestatten:

Kostenlos Geld abheben in der Brasilien – diese Banken machen es möglich:

Bank / Produkt Kostenlos Geld abheben Besonderheiten Preis für Kartenzahlung in Fremdwährung Gebühr / Jahrespreis Link
überall in Deutschland in €-Ländern weltweit EC Karte Kreditkarte
Santander 1Plus Card Santander 1PlusCard
✅ Erstattung von Fremdgebühren am Geldautomaten

❌ manueller Kontoausgleich erforderlich

keine ✅ 0% 0 € mehr Infos
DKB Cash Girokonto ✅ faires Angebot inkl. kostenlosem Girokonto 1,75% ✅ 0% für Aktivkunden, sonst 1,75% 0 € mehr Infos
Eurowings Goldkarten

❌ min. 5,95 € ✅ 2 Kreditkarten + umfangreiche Reiseversicherungen keine ✅ 0% 0 € im ersten Jahr, danach 69 € p.a. mehr Infos
Comdirect Girokonto
❌ Cashgroup ✅ inkl. kostenlosem Girokonto 1% min. 0,77 € 1,75% 0 € mehr Infos

*Bitte beachten Sie die genauen Angebote der Banken. Einige Automatenbetreiber in z.B. USA oder Thailand erheben eine Fremdgebühr, die am Automaten vor Abhebung angezeigt wird. Stand März 2017

Bargeldlos zahlen in Brasilien

Bargeldlose Zahlungen in Brasilien sind inzwischen recht gut möglich. In den Metropolen können Sie auch kleine Beträge bequem mit Kreditkarte oder Maestro Karte bezahlen (Vorsicht: Nicht mit VPAY). Berücksichtigen Sie aber, dass die meisten deutschen Banken für Kartenzahlungen in Fremdwährungen eine Gebühr von ca. 1-2% in Rechnung stellen. Informieren Sie sich idealerweise vor Ihrer Reise in dem Sie einen Blick in das Preis- und Leistungsverzeichnis Ihrer Bank werfen – nur um späteren Ärger zu vermeiden. In ländlicheren Gebieten sollten Sie sich grundsätzlich nicht nur auf Kreditkarten verlassen. Statten Sie sich mit Bargeld aus, bevor Sie die Pfade der Zivilisation verlassen.

Traveller Schecks in Brasilien

Eigentlich braucht man keine Reiseschecks mehr. Aus aktuellem Anlass kann es aber nicht verkehrt sein, einen Notbestand an Traveller Schecks mit nach Brasilien zu nehmen. Nehmen Sie Traveller Schecks, die auf US $ ausgestellt sind, mit.

Stand März 2017

Interessieren Sie sich auch für Brasiliens Nachbarländer?

Geld und Kreditkarte in Argentinien

Geld und Kreditkarte in Bolivien

Geld und Kreditkarte in Französisch-Guayana

Geld und Kreditkarte in Guyana

Geld und Kreditkarte in Kolumbien

Geld und Kreditkarte in Paraguai

Geld und Kreditkarte in Peru

Geld und Kreditkarte in Suriname

Geld und Kreditkarte in Uruguay

Geld und Kreditkarte in Venezuela

Brasilien
5 (100%) 4 votes

Add Comment

Required fields are marked *. Your email address will not be published.