Offizielle Währung in Chile ist der Chilenische Peso. Es gibt sowohl Münzgeld als auch Scheine. Die Münzen werden zu 5, 10, 50, 100 und 500 Pesos ausgegeben. Scheine erhalten Sie in der Stückelung 1.000, 2.000, 5.000, 10.000 und 50.000 Pesos. Chile verfügt über eine sehr gute Infrastruktur hinsichtlich Banken und Geldautomaten. Wenn Sie jedoch in ländlicheren Gebieten unterwegs sind oder planen nach Nord Patagonien zu reisen, sollten Sie spätestens südlich von Puerto Montt auf Bargeld setzen.

Geld umtauschen in Chile

Sie können in Chile bequem in Banken, Hotels und auch in Wechselstuben Geld umtauschen. Die besten Wechselkurse werden Sie in Wechselstuben erhalten.

Geld abheben in Chile

In größeren Städten Chiles oder am Flughafen in Santiago können Sie bequem auf die Bargeldabhebung am Geldautomaten (cajeros automaticos) setzen. Wichtig bei Geldabhebungen bei chilenischen Banken ist, dass inzwischen die meisten Banken ca. 4700 – 6500 Pesos (ca. 6 € – 8,5 €) pro Abhebung aufschlagen. Geld abheben in Chile ist teuer.

Unabhängig davon ob Ihre eigene deutsche Bank Gebühren verlangt oder nicht, müssen Sie also bei vielen Banken mit ordentlichen Extra-Gebühren rechnen. Wie Sie ohne Geldautomatengebühr Ihrer eigenen Bank auskommen, erfahren Sie hier. Geldautomaten die Ihre Kreditkarte akzeptieren, finden Sie ganz einfach mit der Geldautomatensuche von Visa und Mastercard, sowie Maestro.

Als aktuell einzige Bank im Test, erstattet die Santander Bank für Kunden der Santander 1Plus Card auch die Gebühren die Ihnen die Banken in Chile im Ausland bei Abhebungen .

Kostenlos Geld abheben in Chile – diese Banken machen es möglich:

Bank / Produkt Kostenlos Geld abheben Besonderes Preis für Kartenzahlung in Fremdwährung Gebühr / Jahrespreis Link
In Deutschland weltweit EC Karte Kreditkarte
Santander 1Plus Card

✅ 0€ ✅ 0€ Erstattung von Fremdgebühren am Geldautomaten

manueller Kontoausgleich erforderlich

Keine 0% 0 € mehr Infos
DKB Cash Girokonto

✅ 0€ ✅ 0€ faires Angebot inkl. kostenlosem Girokonto mit applepay und googlepay 1,75% 0% für Aktivkunden, sonst 1,75% 0 € mehr Infos
Genial Card der Hanseatic Bank ✅ 0 € ✅0€ Visakarte mit Apple Pay keine 0% 0 € mehr Infos
Comdirect Girokonto

✅ (mit girocard) 0€ ✅ 0€ inkl. kostenlosem Girokonto mit applepay und googlepay 1,75% 1,75% 0 € mehr Infos

*Bitte beachten Sie die genauen Angebote der Banken. Einige Automatenbetreiber in z.B. USA oder Thailand erheben eine Fremdgebühr, die am Automaten vor Abhebung angezeigt wird. Stand Oktober 2019

Bargeldlos zahlen in Chile

In größeren Städten und größeren Geschäften oder Hotels können Sie sowohl mit Visa, Mastercard als auch Maestrocard bezahlen. Bedenken Sie aber, dass V PAY Karten in Südamerika generell nicht nutzbar sind. Diese werden generell nur in Europa akzeptiert.

Traveller Schecks in Chile

Reiseschecks sind für Chile nicht zu empfehlen. Sie sollten diese höchstens als Ergänzung zu Kreditkarten nutzen, und ggfs. am Flughafen zu Geld machen.

Stand Oktober 2019

Interessieren Sie sich auch für Chiles Nachbarländer?

Geld und Kreditkarte in Argentinien

Geld und Kreditkarte in Bolivien

Geld und Kreditkarte in Peru

4 comments
  1. Können wir auch so unterschreiben. Erst eine Riesenenttäuschung, wenn man davon ausgeht, dass kostenloses Abheben mit der DKB-Visakarte wirklich WELTWEIT möglich ist. Von der Scotiabank haben wir jetzt auch gehört und werden die in der nächstgrößeren Stadt aufsuchen. Vielen Dank für den Beitrag!

  2. Das Versprechen weltweit kostenlos Geld abheben zu können ist dann ja ein Witz, von der DKB gab’s dazu nur den Kommentar, dass die DKB diese Gebühren ja auch nicht erheben würde…blöd wenn man sich darauf verlässt

  3. @ Holger: Naja, dieses Modell haben die Banken weltweit in den letzten Jahren durch immer höhere Gebühren ad absurdum geführt. Die DKB und andere oben genannte Banken stellen selbst keine Gebühren in Rechnung, können aber eben auch nicht verhindern, wenn Banken weltweit am Tourismus mitverdienen wollen und am Geldautomaten die Hand auf halten.

  4. Die Gebühren sind mittlerweile deutlich höher (ca. 4.700-6500) und auch die scotiabank ist nicht mehr kostenlos.

Add Comment

Required fields are marked *. Your email address will not be published.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.