Spiegel Warteschleife – Visa die Freiheit nehm ich dir

Heute war auf Spiegel Online ein Artikel zu lesen, der den Austausch der Maestro Karten durch VPay Karten bei vielen Banken thematisiert. In dem Artikel wird beschrieben, wie die Banken sich und ihren Service scheinbar zurück entwickelt haben. Während man in den 1980er Jahren noch mit Bargeld und Traveller Schecks gereist wurde, war die Welt in den 90ern und frühen 2000ern dank Maestro Karte so einfach. Weltweit konnte man mit der Maestro Karte zahlen und Bargeld abheben. So weit so richtig. In dem Artikel wird zum Abschluß etwas spöttisch geschrieben, dass die Banken ihren Kunden nun Kreditkarten für den Urlaub empfehlen,  „wahrscheinlich von Visa“.

Völlig zu Recht wird bemängelt, dass viele Banken das geografische Downgrade von Maestro auf VPay Karte ihren Kunden schlecht bis gar nicht erklärt haben. Aushänge in Filialen werden heutzutage von kaum einem Kunden mehr gesehen und auch in Broschüren oder Briefen hätte man sich sicherlich klarer ausdrücken können.

Was jedoch relativ unfair, wenn nicht so gar unvollständig, in diesem Artikel ist, ist eben das Ende. Richtig, viele Banken empfehlen Visa für den Urlaub – was jedoch nicht mehr in diesem Artikel steht: Direktbanken wie DKB, Comdirect oder Cortal Consors stellen ihren Kunden die Visakarte völlig kostenlos zur Verfügung. Und mit diesen Karten können die Kunden weltweit kostenlos Geld abheben – an über 1 Mio Geldautomaten weltweit. Insgesamt haben sehr viele Kunden sehr viel Geld gespart, seit die DKB 2005 dieses Angebot startete und viele Direktbanken diesen Service in den Folgejahren übernommen haben. Traveller Schecks kosten bei Umtausch und Einlösung Gebühren. Die Maestrokarte kostet beim Geld abheben oft Gebühren und beim Zahlen in Fremdwährung auch. Geld abheben mit der Visakarte ist bei einigen Direktbanken inzwischen völlig kostenlos…. Und wenn man sich nicht auf eine einzige Karte verlassen will – dann nimmt man eben zwei mit. Die Direktbank DAB bietet ihren Kunden kostenloses Bargeld abheben weltweit mit der Mastercard kostenlos an. Nimmt man also eine Visa und eine Mastercard, der genannten Direktbanken – kostenlos wohl gemerkt – ist man auf seine Reisen besser vorbereitet denn je.