Eine Auslandsreisekrankenversicherung ist bei fast allen Reisen ins Ausland unerlässlich. Wenn Sie nich gerade für ein paar Stunden zu Fuß über die Grenze ins Nachbarland spazieren, sollten Sie schon über das Thema nachdenken. In einigen Fällen reicht der Versicherungsschutz, den die gesetzliche Krankenversicherung bietet:

Wann hilft die gesetzliche Krankenversicherung?

Die gesetzliche Krankenversicherung hilft Ihnen bei Reisen innerhalb der europäischen Union sowie bei Reisen in die Schweiz, nach Norwegen, nach Island, in die Türkei, nach Kroatien, nach Mazedonien, nach Montenegro, Serbien, Bosnien-Herzegowina oder nach Tunesien. Bei Reisen nach Tunesien, in die Türkei sowie nach Bosnien-Herzegowina müssen Sie sich unbedingt vor Reiseantritt einen internationalen Urlaubs-Krankenschein besorgen. Dazu rufen Sie am Besten bei Ihrer Krankenkasse an. Sie sollten bereits wissen, wann, wie lange und in welches Land Sie reisen werden. Da die Bearbeitung einige Tage dauern kann, sollten Sie sich bereits ein paar Wochen vor Abreise mit Ihrer Krankenkasse in Verbindung setzen.

Vergessen Sie nicht den internationalen Urlaubskrankenschein bze. Ihre europäische Versicherungskarte miteinzupacken – bei vielen Krankenkassen ist die europäische Versicherungskarte bereits auf der Rückseite der Krankenversicherungskarte aufgedruckt.

Wichtig: Der Krankenrücktransport wird von der gesetzlichen Krankenversicherung grundsätzlich nicht übernommen.

Wann benötige ich eine Zusatzversicherung – also eine Auslandsreisekrankenversicherung?

  • Wenn Sie in eines der zuvor genannten europäischen Länder reisen und den Krankenrücktransport mit versichern möchten.
  • Wenn Sie in ein anderes Land wie z.B. USA , Brasilien, Australien oder Thailand reisen möchten.

Was kostet eine Auslandskrankenversicherung für den Urlaub?

Für eine Einzelperson kostet eine Auslandskrankenversicherung je nach Anbieter jährlich zwischen 6,60 € und 25 €. Je nach Versicherung werden Zuschläge für Personen ab 60 bis 75 Jahren erhoben. Famlien können oft eine insgesamt günstigere Police für die gesamte Familie abschließen. Eine Auslandskrankenversicherung können Sie bequem im Internet abschließen.

Wie lange darf ich mit so einer Versicherung in den Urlaub reisen?

Die Maximaldauer pro Reise schwankt von Anbieter zu Anbieter zwischen 42 und 70 Tagen pro Reise.

Wichtig: Wenn Sie längere Zeit im Ausland verweilen, weil Sie z.B. ein Auslandssemester oder Auslandspraktika absolvieren, oder sogar längere Zeit beruflich im Ausland zu tun haben, benötigen Sie spezielle Policen mit einem deutlich höheren Beitrag. Gehen Sie hier kein unnötiges Risiko ein. Link zur Auslandskrankenversicherung für Auslandssemester oder Auslandspraktikum

Auf was sollte man bei Abschluß einer Auslandskrankenversicherung achten?

  • Gibt es einen Famlientarif?
  • Gibt es eine Mindestlaufzeit?
  • Gibt es eine Selbstbeteiligung?
  • Gibt es Alterszuschläge und oder Ausschlüsse von Vorerkrankungen?
  • Wird ein Rücktransport aus dem Urlaubsland auch bereits dann übernommen, wenn dieser medizinisch sinnvoll und vertretbar ist – also nicht erst wenn dieser medizinisch notwendig wird. (Standard)
  • Wird die Überführung im Todesfall übernommen?
  • Die Leistungen sollten nicht nur auf „akute“, „unvorhergesehene“ oder „nicht absehbare“ Erkrankungen beschränkt sein.
  • Sind Verletzungen durch sportliche Aktivitäten inbegriffen – dies ist gerade bei Aktivurlaub(z.B. surfen, Mountain-Biking, Tauchen, sonstige Sportarten) sehr wichtig.
  • Sind Behandlungen psychischer Erkrankungen wenigens teilweise inbegriffen?
  • Wird auch provisorischer Zahnersatz ohne Betragsgrenzen übernommen?
  • Sind ärztlich verordnete Hilfsmittel (Rollstuhl, Gehhilfen, etc. ) inbegriffen?
  • Werden auftretende Schwangerschaftskomplikationen übernommen?
  • Werden Leistungen bei Krieg, plötzlich auftretenden Unruhen oder Pandemien generell ausgeschlossen? (Negativmerkmal)
  • In welchem Umfang ist die Unterbringung von erkrankten minderjährigen Kindern in der Versicherungsleistung enthalten?
  • Ist die Notfallbetreuung von Kindern uneingeschränkt inbegriffen?
  • In welchem Umfang sind Kosten für die Suche, Rettung oder Bergung der Versicherten inbegriffen (z..B. beim Skiurlaub)
  • Werden Bahandlungskosten bis zur Transportfähigkeit übernommen (ggfs. über die ursprüngliche Reisedauer hinaus)

-> Grundsätzlich helfen Ihnen Testsiegel der Stiftung Warentest bei der Entscheidung. Achten Sie auf aktuelle Testsiegel.

Alle Angaben Stand März 2017. 

Servicetipp: 1 Jahr kostenlose Kreditkarte inkl. Auslandskrankenversicherung für die ganze Familie testen

 

Auslandsreise Krankenversicherung
5 (100%) 4 votes

Add Comment

Required fields are marked *. Your email address will not be published.